Monatsbrief Februar 2017

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die ersten vier Schulwochen in 2017 sind im Fluge vergangen. Wir hatten in den letzten Wochen bereits zahlreiche Veranstaltungen (Tag der offenen Tür, Infoabende, etc.), bei denen die Mitglieder unserer Schulgemeinschaft auf vielfältige Art und Weise gezeigt haben, was das Gymnasium Altona zu einer besonderen Schule macht. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an alle für das große Engagement für unsere Schule! Momentan läuft die Anmeldewoche für die neuen 5. Klassen und das Interesse an unserer Schule ist nach wie vor sehr groß. Das hat auch sehr viel mit der lebendigen Atmosphäre zu tun, die das Gymnasium Altona ausstrahlt.

Ein Highlight im Januar war die Übergabe des Schecks von 9050,- Euro an den Verein Basis&Woge e.V. Wir freuen uns sehr, als Schule mit den Erlösen des Weihnachtsbasars einen so großen finanziellen Beitrag zu der wichtigen Arbeit des Vereins beitragen zu können. Weitere Informationen finden Sie im neuen Monatsbrief.

Und auch das Gymnasium Altona wurde bedacht: Frau Jechoux und Herr Puderbach haben mit Schülerinnen und Schülern an dem Wettbewerb "Klasse kochen" teilgenommen und eine von zehn Übungsküchen gewonnen. Eine toller Erfolg und eine wunderbare Möglichkeit für unsere Schülerinnen und Schüler, sich dem Thema gesunde Ernährung zu widmen.

Auch auf unserer Baustelle tut sich etwas. Der Zubau hinter der Mensa in der Bülowstraße wächst täglich, langsam lassen sich erste architektonische Formen erkennen. Wir sind gespannt auf das Ergebnis und freuen uns auf das neue Gebäude, das hoffentlich im Sommer fertiggestellt sein wird.

Kommen Sie gut durch den Februar!

Herzlichst

Stefan Grübel, Schulleiter

 

Ein Riesenscheck für Basis&Woge.e.V.

Ein Riesenscheck für Basis&Woge.e.V.

Verfasst von Dorothea Grusnick am Mittwoch, 01. Februar 2017

Am Mittwoch, den 25.1.2017, hatten wir Besuch von Basis & Woge e.V. Der Geschäftsführer Thomas Nebel war mit seiner Kollegin Jaqueline Gebhardt vom KIDs und vier studentischen Mitarbeiterinnen, die sich im Lernprojekt Hirntoaster engagieren, zu uns ins Gymnasium Altona gekommen, um den Scheck mit den Einnahmen vom Weihnachtsbasar entgegenzunehmen.

The winner takes it all - Eine Schulküche für das Gymnasium Altona

The winner takes it all - Eine Schulküche für das Gymnasium Altona

Verfasst von Dorothea Grusnick am Mittwoch, 01. Februar 2017

"Küche querbeet – Leckeres aus Garten, Feld und Wald!" hieß das Motto des Wettbewerbs "Klasse kochen", an dem Frau Jechoux und Herr Puderbach mit Schülerinnen und Schülern teilgenommen haben. Ziel war es, gesunde Ernährung mehr in den Blick zu nehmen. Es ist unglaublich: Der Wettbewerbsbeitrag ist im Finale ausgezeichnet worden und das Gymnasium Altona gewinnt eine hochwertige Übungsküche der Firma Nolte, sodass in Zukunft Schülerinnen und Schüler auch praktisch zum Thema "Gesunde Ernährung" arbeiten können. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Wir freuen uns mit den Teilnehmern und auf die neue Küche und sind stolz auf unsere Kollegen und ihr Engagement. (Mehr Informationen folgen in Kürze.)

Erasmus+ goes Italy!

Erasmus+ goes Italy!

Verfasst von Anja von Seth, Erasmus+ Koordination am Mittwoch, 01. Februar 2017

Vom 22.02. bis zum 01.3.2017 reist eine Delegation des Gymnasium Altona, bestehend aus 5 Schülerinnen der Jahrgänge 8, 10 und S2 und Frau von Seth und Frau Gröne, zu unserer Partnerschule in Putignano, Süditalien. Vor Ort werden wir u.a. an einem internationalen künstlerischen Workshop zum Thema "Karnevalkostüme aus Pappmaché" - Recycling von Papier eben -  teilnehmen. Außerdem werden alle Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen die aktuellen Projektarbeiten an den jeweiligen Schulen vorstellen. Das Gymnasium Altona präsentiert Lyrik zum Thema Müll auf englisch und deutsch, ein Musikprojekt, diverse Animationsfilme sowie eine Vorschau auf das Projekt zur Einführung von Mehrwegbechern in unserer Schule. Wir freuen uns auf eine spannende Reise, von der wir später ausführlich berichten werden.

Die Altonetten - Der Elternchor am Gymnasium Altona

Die Altonetten - Der Elternchor am Gymnasium Altona

Verfasst von Carsten Muhl, Mitglied der Altonetten am Dienstag, 31. Januar 2017

Sie singen leidenschaftlich gerne - trauen sich aber nicht in einen großen Chor? Sie haben Lust, Zeit mit anderen musikbegeisterten Leuten zu verbringen? Das wären doch schon zwei Gründe, mal bei den "Altonetten", dem Elternchor am Gymnasium Altona, vorbeizuschauen. Wir treffen uns immer am Dienstag-Abend um 19:45 in der Aula des Gymnasium Altona. Seit einigen Jahren treten wir auch beim traditionellen Winterkonzert des Gymnasium Altona in der Kreuzkirche auf. Mitstreiter oder besser Mitsänger und Mitsängerinnen sind immer willkommen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Einfach einmal zum Schnuppern probehalber vorbeischauen! Kontakt: holzmichelbluemel@googlemail.com oder katharina.dahl@web.de 

Terminankündigungen

Terminankündigungen

Verfasst von Dorothea Grusnick am Dienstag, 31. Januar 2017

Herzlich willkommen im 2. Halbjahr, das z.B. für Jahrgang 10 mit den schriftlichen Überprüfungen im Fach Deutsch bereits richtig Fahrt aufgenommen hat. In den nächsten Wochen gibt es einige Termine, auf die wir Sie hinweisen wollen:

  • Schulfotograf
  • Talents' Night wird verschoben
  • Band Bash
  • Begegnungskonzert
Jahrgangsturniere 2017

Jahrgangsturniere 2017

Verfasst von Jan Stafflage, Fachschaft Sport am Montag, 23. Januar 2017

In der letzten Woche fanden an unserer Schule wieder die alljährlichen Jahrgangsturniere statt, bei denen sich die Stufen in unterschiedlichen Sportarten messen. In spannenden Wettkämpfen, an denen fast alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse eine aktive Rolle einnahmen, konnten die Sieger im Völkerball, Mattenhandball, Reboundball, Faustball und co. ermittelt werden. Die Schüler waren größtenteils begeistert von der Möglichkeit, sich sportlich und fair mit den Nachbarklassen messen zu können. Die Turnierleitung war ebenfalls sehr zufrieden mit dem Verlauf und darüber, dass sich kein Schüler ernsthaft verletzt hat.
Die Sieger: Klasse 5B und 5C, 6B, 7B, 8C, 9C, 10a

Entspannt in Alberta - Unsere Schülerin Nsinga Tonkam berichtet aus Kananda

Entspannt in Alberta - Unsere Schülerin Nsinga Tonkam berichtet aus Kananda

Verfasst von Dorothea Grusnick am Sonntag, 22. Januar 2017

Es ist immer wieder ein großes Thema und mit viel Unsicherheit verbunden: Der Aufenthalt im Ausland während der Schulzeit. Wann soll ich gehen? Wie lange? Und wohin möchte ich gehen? Immer mehr unserer Schülerinnen und Schüler nutzen die Gelegenheit, mit einer der Austauschorganisationen für ein halbes oder ein ganzes Jahr ins Ausland zu gehen. Die meisten machen sehr positive Erfahrungen.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net