Beobachtungsstufe

Übergang von der Grundschule ins Gymnasium

Wir möchten den Übergang an das Gymnasium für unsere Schülerinnen und Schüler optimal gestalten.  Deshalb arbeiten wir eng mit unseren umliegenden Grundschulen zusammen. Bereits  im Frühjahr vor der Einschulung ins Gymnasium hospitieren unsere neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer an den entsprechenden Grundschulen und tauschen sich dort fachlich und methodisch mit den Kolleginnen und Kollegen aus. Im Herbst besuchen uns dann die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer der 4. Klassen in unseren 5. Klassen.

Kennenlerntag

Mit einem Kennenlerntag noch im letzten Halbjahr der Grundschule möchten wir den bei uns angemeldeten Kindern die Möglichkeit geben ihre neue Schule, die Mitschüler und die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer in freundlicher, zwangloser Atmosphäre kennenzulernen. Die Kinder und die Eltern erfahren mehr über ihre neue Schule und erhalten wichtige Informationen für den Schulbeginn (Kennenlernreise, Ganztag, …).

Phase der Eingewöhnung

Die ersten Wochen gestalten wir als Phase der Eingewöhnung und des gegenseitigen Kennenlernens. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer bereiten die ersten Schultage  am Gymnasium gemeinsam vor und die neuen Klassen verbringen die ersten drei Tage fast ausschließlich mit ihren Klassenlehrern.

Die Kennenlernreise

Es ist uns sehr wichtig, dass die Klassen zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen. Zu diesem Zweck führen wir bereits in den ersten Schulwochen mit allen fünften Klassen eine dreitägige Kennenlernreise, die auch von unseren „Schülerpaten“ begleitet wird,  in die Jugendherberge Wingst  durch. Dort stehen gemeinsame Erlebnisse und Soziales Lernen auf dem Programm.

Förderunterricht

Die Schule hat sich die Aufgabe gesetzt, alle Schülerinnen und Schüler in ihren Besonderheiten zu fördern, damit sie ihre Stärken ausbauen und ihre Schwächen abbauen können. Dazu bieten wir u.a. nach Bedarf Förderunterricht an, z. B. eine additive Sprachförderung in Deutsch.

2. Fremdsprache

Im zweiten Halbjahr der 5. Klasse stellen die Kolleginnen und Kollegen der Fremdsprachen ihr jeweiliges Fach den Schülern im Rahmen einer Schnupperstunde und den Eltern im Rahmen eines Informationsabends vor. Als 2. Fremdsprache bieten wir Latein, Französisch und Spanisch an.

 

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net