Europässe für unsere Erasmus+ Schüler/innen

Europässe für unsere Erasmus+ Schüler/innen

Verfasst von Anja von Seth am Dienstag, 10. Dezember 2019

24 Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben im Rahmen unseres internationalen Schulprojekts „The Sea Connection“ an Lernmobilitäten nach Venedig, Barcelona und Stockholm teilgenommen. Ihnen haben wir einen „Europäischen Mobilitätsnachweis“ ausgestellt.
The Sea Connection

The Sea Connection

Zwei Dokumentarfilme jetzt auf Youtube

Verfasst von Anja von Seth am Montag, 09. September 2019

Endlich ist es soweit! Während unserer internationalen Lernmobilitäten in Venedig und Barcelona haben die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen Dokumentarfilme zu sechs unserer Projektthemen gedreht. In Venedig drehte sich alles um historische Ereignisse, durch die unsere Städte zu Reichtum gekommen sind, um das leidige Thema des Kreuzfahrttourismus sowie um Hochwasserschutz und Klimawandel.
Erasmus+ Reise nach Stockholm, Oktober 2019

Erasmus+ Reise nach Stockholm, Oktober 2019

Verfasst von Fiona Beese (Klasse 10) am Freitag, 01. November 2019

Als wir am Flughafen von Stockholm ankamen, war es für viele von uns das erste Mal, dass wir unsere Gastfamilie sahen und doch war das Verhältnis sofort sehr herzlich und wir fühlten uns wohl in unseren schwedischen Familien.

Erasmus+ Reise nach Barcelona

Erasmus+ Reise nach Barcelona

Verfasst von Anja v. Seth (Erasmus+ Koordinatorin),Johanna (SII) und Elina (Kl.10) am Dienstag, 04. Juni 2019

Am 28.04.19 war es wieder soweit. Frau Ahlers und ich durften mit Bela, Henry, Jette, Johanna (SII), Donja, Elina, Otis und Nico (Kl. 10) bis zum 05.05.19 unsere zweite Lernmobilität nach Barcelona antreten.
ERASMUS+ - Unsere tolle Reise nach Venedig!

ERASMUS+ - Unsere tolle Reise nach Venedig!

Verfasst von Anja v. Seth & SchülerInnen am Dienstag, 16. April 2019

Am letzten Märzferientag war es endlich soweit. Frau Ahlers, 8 Schüler/innen der Klassenstufen 9, 10 und 12 und ich durften die einwöchige Lernmobilität nach Venedig antreten.

 

Moritz Rübner (S4) gewinnt den internationalen Logo-Wettbewerb

Moritz Rübner (S4) gewinnt den internationalen Logo-Wettbewerb

Verfasst von Anja v. Seth-Erasmus+ Koordination am Montag, 11. Februar 2019

Unser Erasmus+ Projekt „The Sea Connection” hat ein neues Logo! Moritz Rübner setzte sich mit seinem Entwurf in einem Kopf-an-Kopf Rennen gegen eine starke Konkurrenz aus Schweden, Italien und Spanien durch.

1. Treffen der „Sea Connection“ am Gymnasium Altona

1. Treffen der „Sea Connection“ am Gymnasium Altona

Verfasst von Anja v. Seth am Dienstag, 13. November 2018

Vom 24. bis 27. Oktober 2018 fand das erste ERASMUS+ Koordinierungstreffen mit den Koordinatoren unserer Partnerschulen am Gymnasium Altona statt.

Logo Wettbewerb

Logo Wettbewerb

Aufgepasst, alle Schüler/innen des Gymnasium Altona!!!

Verfasst von Anja von Seth am Montag, 12. November 2018

Wie ihr hoffentlich bereits wisst, nimmt unsere Schule gemeinsam mit Schulen in Barcelona (Spanien), Venedig (Italien)und Stockholm (Schweden) von 2018 – 2020 an einem internationalen Erasmus+ Projekt mit dem Titel „The Sea Connection – trade, environment, migration and social challenges as links between four European coastal cities“ teil.
ERASMUS+ 2018 - 2020  Gymnasium Altona ist wieder dabei!

ERASMUS+ 2018 - 2020 Gymnasium Altona ist wieder dabei!

Verfasst von Anja von Seth am Sonntag, 14. Oktober 2018

Anfang des letzten Schuljahres haben wir unser letztes ERASMUS+ Projekt beendet und uns sofort wieder an die Arbeit gemacht, um ein neues zweijähriges internationales, von der EU gefördertes Schulprojekt zu entwickeln und neue und alte Partner zum Mitmachen zu gewinnen.

Von der Einwegpalette zum flotten Möbelstück – Wenn man 8.Klässler machen lässt...

Von der Einwegpalette zum flotten Möbelstück – Wenn man 8.Klässler machen lässt...

Verfasst von Anja von Seth, Koordination Erasmus+ am Sonntag, 03. September 2017

Im Rahmen der Projektwoche vor den Sommerferien und als letzte Aktion unseres Erasmus+ Projektes konnte eine große Gruppe Schülerinnen und Schüler der Klassen 8b und 8c sich kreativ betätigen und ihre Muskeln spielen lassen. Unter der Leitung von Frau Ahlers und Frau von Seth wurden Paletten, Bohrer, Hammer, Brecheisen, Sägen, Schleifmittel, Farbe, Nähmaschinen und vieles mehr herangeschleppt, um die Ideen der Schüler/innen umzusetzen.

Das Leben in einer französischen Familie (8.-14.5.2017)

Das Leben in einer französischen Familie (8.-14.5.2017)

Verfasst von Linus Happe und Beck Hannemann, S2, am Donnerstag, 01. Juni 2017

Frankreich hat gewählt. Macron gewinnt, Le Pen verliert. Glück gehabt! Mit diesem erleichternden Ergebnis im Rücken konnten wir, Jannis, Jussi (beide 8. Klasse), Linus und Beck (beide S2), uns mit guten Gewissen und viel Vorfreude auf nach Agen, Frankreich machen. Dort wurden wir für 6 Tage in Gastfamilien aufgenommen, um den anderen Teilnehmern aus Spanien, Italien und natürlich Frankreich unsere Projekte zum Thema „The Art of Recycling“  vorzustellen. 

Schwierigkeiten und Missverständnisse aufgrund der Aussprache in Frankreich

Schwierigkeiten und Missverständnisse aufgrund der Aussprache in Frankreich

Verfasst von Jussi, 8c am Donnerstag, 01. Juni 2017

Das hier ist für alle, die vielleicht auch eine Reise zu den Franzosen planen, oder auch nur, um zu unterhalten.

Ich war im Rahmen des Erasmus+ Projekts eine Woche in Frankreich bei einer französischen Familie, die so „mittelmäßiges” Englisch konnte. Eigentlich konnten wir uns mit dem Englisch glänzend unterhalten und kommunizieren… ALLERDINGS gab es da auch einige Missverständnisse.

Erasmus+ Abschlusstreffen in Frankreich

Erasmus+ Abschlusstreffen in Frankreich

Verfasst von Anja von Seth, Erasmus+-Koordination am Donnerstag, 01. Juni 2017

Vom 08.5. bis 14.5.17 waren wir an unserer Partnerschule in Agen zu Gast. Wie zuletzt vor vier Jahren, wurden wir auch dieses Mal sehr herzlich von unseren Gastgebern aufgenommen. Delegationen aus Italien, Spanien und Deutschland (insgesamt 19 Schüler/innen und 9 Lehrer/innen) waren angereist, um die letzte Phase unseres Projekts einzuläuten und um die bisherigen Projektaktivitäten und Ergebnisse zu präsentieren.

Erasmus+ in Frankreich

Erasmus+ in Frankreich

Verfasst von Anja von Seth, Erasmus+ Koordination am Donnerstag, 04. Mai 2017

Es ist soweit. Erasmus on tour. Vom 8. bis 14. Mai 2017 reist eine kleine Delegation des Gymnasium Altona (Frau Pilscheur, Frau von Seth und vier SchülerInnen aus dem Jahrgang 8 und dem S2) nach Agen (Frankreich). Es ist das letzte Mal, dass Lehrerinnen und Schülerinnen und Schüler aus den vier am Projekt "The Art of Recycling and Reuse" beteiligten Ländern zum Arbeiten und zum kulturellen Austausch zusammenkommen. Natürlich werden wir diese Gelegenheit auch nutzen, um Ideen für ein neues Erasmus+-Projekt zu entwickeln. Geplant ist eine weitere Zusammenarbeit mit Venedig, Huelva und hoffentlich Stockholm.

Anmerkung der Redaktion: Gute Reise und tolle Erlebnisse! Wir sind gespannt auf Eure Berichte!

Hamburg räumt auf

Hamburg räumt auf

Verfasst von Robert Helfrich, 7c am Dienstag, 04. April 2017

Die 7c war aufgeregt; heute nahmen sie an einer Aktion teil, welche den Namen „Hamburg räumt auf.“ trägt. Die Aktivität, welche diese Aktion umfasst, besteht darin, dass hamburgweit Schüler ein Paar Handschuhe und einen Müllsack in die Hand gedrückt bekommen, mit denen sie außerhalb des Unterrichts etwas für Ordnung im guten alten Hamburg sorgen. Aufräumen eben.

[12 3  >>  
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net