Religion

Religionsunterricht für alle

Das Fach Religion wird von Klasse 5 an, abgesehen von der 8.Klasse, durchgehend bis zur 12. Klasse angeboten.
Der Religionsunterricht findet in den Klassen 5 und 6 in der Klassengemeinschaft statt, ab der 7.Klasse im Wahlpflichtbereich als Alternativfach zu dem Fach Philosophie.
Dies beruht auf dem Hamburger Konzept des Religionsunterrichtes für alle.
Alle SchülerInnen sind eingeladen, sich mit verschiedenen Religionen, mit religiösen Glaubensinhalten und Erzählungen, Ritualen, Werten und Traditionen, auseinanderzusetzen, unabhängig davon, welcher Religion die SchülerInnen selbst angehören oder ob sie überhaupt einer Religion angehören bzw. ob sie gläubig sind.

Ein respektvoller Austausch über Religion und Religionen

Wir wollen auf dem Weg des Religionsunterrichtes für alle einen offenen und kritikfähigen, in jedem Fall respektvollen Austausch und Umgang miteinander fördern, der auf möglichst authentischen Kenntnissen und auf einer Auseinandersetzung mit dem Phänomen des Glaubens beruht.
Im Mittelpunkt stehen dabei zunächst die historisch und kulturell prägenden Religionen Judentum, Christentum und Islam sowie vermehrt der Buddhismus, was aber von Beginn an andere Religionen oder auch vereinzelt philosophische Positionen einschließt.

Nachdenken über mich und mein Leben in einer tragfähigen gemeinschaftlichen Zukunft

Neben den religionskundlichen Kenntnissen, die für einen toleranten Austausch notwendig sind, geht es im Religionsunterricht immer auch um grundlegende menschliche Fragen wie die nach der Bewahrung der Schöpfung (Kl.5/6) oder nach Gerechtigkeit (Kl. 6/9/10), nach Vorbildern (Kl.7), nach dem Leben in Partnerschaft oder nach dem Umgang mit dem Tod (Kl.9/10).

Die SchülerInnen werden im Religionsunterricht stufenübergreifend begleitet vom Nachdenken über die eigene Identität, um so bewusste ethische Entscheidungen für das Leben in einer zukunftsfähigen Gemeinschaft treffen zu können.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net