« zurück zur Übersicht
Großer Weihnachtsbasar am 01.12.2017

Großer Weihnachtsbasar am 01.12.2017

Geschrieben von Stephan Gerigk am Mittwoch, 06. Dezember 2017

Seit Wochen liefen in den Klassen die Vorbereitungen für den großen Weihnachtsbasar am 01.12.2017 auf Hochtouren. Da wurde gebastelt, gewerkelt, gekocht, geklebt, geschnitten und gezeichnet und die Ergebnisse konnten sich wahrlich sehen lassen: Weihnachtliche Grußkarten, Kalender, Kerzenständer aller Art, Tannenzapfen, Holzarbeiten, Papierblumen, kunstvolle Taschen, glitzernde Sterne, Gläser mit Backmischungen und vieles mehr boten unsere Schüler an über 40 Ständen im Hauptgebäude unseres Gymnasiums zum Verkauf an.

Hunderte von Besuchern kamen und durchfluteten zwischen 17 und 20 Uhr unsere Gänge; klönten, spielten, handelten und kauften, dass es eine Freude war. Zahlreiche Klassen der Unterstufe hatten ihre weihnachtlichen Stände in der Aula und priesen ihre Waren lauthals den vorbeirauschenden Eltern, Verwandten, Freunden, Gästen und Lehrern an. Grandios auch der Bücherbasar in der festlich geschmückten Bibliothek. Und auch für das leibliche Wohl hatten viele Klassen gesorgt. So war die neue Schulküche erstmalig im Einsatz und wurde durch viele fleißige und kreative Schülerhände in eine echte Weihnachtsbäckerei verwandelt. Kulinarisch verwöhnen lassen konnte man sich zudem an zahlreichen Ständen der Mittel- und Oberstufe mit Tapas und warmen und kalten Speisen aus der ganzen Welt.

Wer ein bisschen Ruhe suchte, konnte diese im Song-Café finden, wo zahlreiche Schülerinnen und Schüler ihr Können in besinnlicher Atmosphäre darboten. Lebhaft ging es draußen vor dem Hauptgebäude zu, wo sich vor allem viele „Ehemalige“ tummelten, in die Arme schlossen und bei Grillwurst und Glühwein mit Freunden und Lehrerinnen und Lehrern aus alten Tagen ein Wiedersehen feiern konnten. 

Dass dieser Basar wieder ein so toller Erfolg war, ist natürlich all unseren Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und allen beteiligten und unterstützenden Eltern zu verdanken. Ein besonderer Dank gilt dabei Frau Brunswig, die mit bewährter Ruhe und Übersicht diesen Basar so professionell organisiert hat. Auch dem Schulsanitätsdienst sei an dieser Stelle einmal ausdrücklich gedankt, der zu jeder Zeit präsent und einsatzbereit war. 

Der Erlös des Weihnachtsbasars ist einmal mehr überwältigend: Nach allen Abzügen werden wir in diesem Jahr wieder  über € 8000,- an den Hamburger Verein Basis&Woge e.V. (Projekt Straßenkids "Hirntoaster") überweisen können und somit dessen wertvolle Arbeit für benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützen.

Danke an alle Beteiligten für die Vorbereitung und Gestaltung des Basars und an alle Besucherinnen und Besucher für Ihr Kommen und Ihre Einkaufsfreude! Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit!

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net