« zurück zur Übersicht
Was! Für! Ein! Abend!
Image: N. Ahrens

Was! Für! Ein! Abend!

Geschrieben von Marc Dienwald am Donnerstag, 23. Juni 2022

Laaaaang ist es her, dass wir so etwas erleben durften, genau genommen 862 Tage. Umso schöner war es, endlich mal wieder ausgelassen und unbeschwert mit unseren Bands aus dem Band Project zu feiern und ihren neuesten Werken zu lauschen.

Die Aufregung und Spannung war diesmal besonders groß, was auch daran lag, dass so viele neue Bands bei diesem Band Contest ihren allerersten Auftritt hatten. Und alle haben sich - ausnahmslos - großartig geschlagen!

Dass durch die lange Zwangspause das Niveau deutlich erhöht war konnte jede:r hören. Auch textlich wurde ordentlich zugelegt. Manch Rap Song des Abends besteht aus drei Din A4 Seiten Text… ohne Lockdown und Zoomschooling wären so viele Worte wohl gar nicht machbar gewesen.

Alle Bands schreiben ihre Songs selbst, und so ist es jedesmal beim BAND BASH die spannende Frage: Was haben die sich diesmal ausgedacht?

Das Thema Liebe wird - anders als in den normalen Charts - kaum behandelt, die Lieder drehten sich um Umwelt, Schulalltag, Polizei, Alpträume, Feiern, Abschied,
Sneaker, Teenagerprobleme, Karpfenteiche und Drachen, Las Vegas und Buxtehude.

Der sechste BAND BASH konnte mit einigen Rekorden aufwarten:

  • Mehr Bands denn je: 13, und alle sind vom Gymnasium Altona
  • Mehr Zuschauer
  • Mehr Stimmung

band bash 6Nachdem alle Bands ihre Songs gespielt haben und frenetisch gefeiert wurden, durfte das Publikum abstimmen. Die kurze Auszählpause nutzte DJ Elio vom Tech Team spontan, um mit ein paar Gassenhauern wie "Macarena" und "Beggin" die Stimmung noch weiter anzuheizen.

Das Ergebnis des Publikum-Votings wurde mit den Jurywertungen gegengerechnet und daraus ergaben sich bei der großen Sieger:innenehrung mit Schulleiterin Frau Lindenau final fünf Gewinner:innen:

  • Platz 5 teilen sich zwei Bands punktgleich: WEISSGRADNICHT aus der fünften Klasse mit “Funky Monkey” und HILITE (6e) mit “Alles Ist Super!?”. Beides Weltpremieren!
  • Auf Platz 4 schafften es SKYLINE (Klasse 6) mit einer Ballade für ihre sich ins Auslandsjahr verabschiedende Bassistin: “Missing Milla”.
  • Den dritten Platz verdienten sich DRuDA (Der Rest und die Anderen) mit einer souveränen Leistung und ihrem Song “Las Vegas”. Wer erinnert sich nicht noch an ihren ersten Hit “Saftladen”? Zwei Jahre später feiern die Band aus Klasse 7 bei ihrem zweiten Auftritt den zweiten Erfolg.
  • Platz 2 diesmal für die Sieger von BAND BASH IV und V: Die BLABLABLAS (Klasse 8) legten eine wilde Show hin und sorgten für einen Killer Ohrwurm mit “Die Melodie Des Erwachenden Drachen”.

Am Ende waren sich Jury und Publikum einig: Der verdiente Sieger und Abräumer
des Abends:

  • Platz 1 für NEON (Ebba, Emilie, Ava, Jonathan und Jul aus Klasse 6) und ihrer Umwelthymne “Reset The World”. Tolle Stimme, mega Instrumentalist:innen - und ein tanzender bandagierter Bassist. Chapeau!

Herzlichen Glückwunsch an alle Bands für ein herausragendes Niveau!

Eindrücke vom Abend finden Sie/findest du weiter unten.

Band ProjectGroßen Dank an die Jury:
Frau Lindenau und Frau Saucke
Herr Steen und Herr Maibach
Herr Korneliusen und Herr Gerwinat (Elternvertreter)
Joni & Ben (Schülervertreter)
Marc Dienewald (Bandcoach)

Herzlichen Dank allen Mitarbeiter:innen:
Super Sound: Herr Klaussen
Tech Team: Elio, Theo, Gustav & Kollegen
Fotos: Norbert Ahrens
Catering: Jens & Sahar
Voting Helfer: Robert, Sebastian, Herr Hoven, Herr Knust

Abschließend noch ein Blick in die Zukunft!
• BAND BASH VII: In Planung für Ende Januar 2023
• Neue Bands: Zwei Plätze frei (Montags 15 Uhr, mittwochs 16:30 Uhr)
• Musiker:innen gesucht für das nächste Schuljahr:

-Bass:
THE CREW (Klasse 6)
SKYLINE (Klasse 7)
STARTUP (Klasse 10)
-Gesang:
HILITE (Klasse 7)
-Keyboard:
TOXIC BEATS (Klasse 7)
-Gitarre:
TEEN SPIRIT (Klasse 7)
STARTUP (Klasse 10)

Fotos: N. Ahrens

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net