« zurück zur Übersicht
Unsere Orchester in Ratzeburg

Unsere Orchester in Ratzeburg

Geschrieben von Elisabeth, Jule, Helene, Antonia (S4) & Frau Kaufmann/Herr Gosch am Dienstag, 03. April 2018

Unter- und Oberstufenorchesterreise nach Ratzeburg

Gleich nach den Ferien startete unsere erste große Orchesterreise mit dem Unterstufenorchester. Zusammen mit dem Big-Band-Orchester fuhren wir zunächst mit dem Bus nach Ratzeburg.

Die Unterkunft war ausgezeichnet, wir hatten sogar einen Bereich mit Schlafräumen und Tagesraum für uns allein. Darüber hinaus ist die Lage der Jugendherberge in Ratzeburg traumhaft schön, direkt am See und in unmittelbarer Nähe zum Dom und zur Stadt gelegen.

Neben den intensiven Proben konnten wir auch schöne Dinge unternehmen, so besichtigten wir den Dom, machten einen Ausflug in die Stadt und für die, die wollten, gab es eine kleine, spontane Nachtwanderung und einen Musik-Film.

Wir haben viel und intensiv geprobt und hatten an diesem Wochenende endlich auch mal Zeit, genauer schwierige Stellen bestimmter Stücke mit einzelnen Schülerinnen und Schülern zu üben. Ganz besonders gut angekommen ist dann bei allen Schülern das Zusammenspiel mit dem BigBand-Orchester am Mittwochnachmittag und Abend. Beide Orchester und die Band der 9. Klassen, die ebenfalls unter der Leitung von Hendrik Meyer in Ratzeburg war, hatten das gleiche neue Stück "Play that funky music" eingeübt und das abendliche Zusammenspiel mit den über 60 Schülerinnen und Schülern klappte insgesamt wunderbar. Das war für alle ein großartiges Erlebnis - auch für die LehrerInnen der vier Ensembles, Frau Saucke, Frau Kaufmann, Herrn Gosch und Herrn Meyer.

Wir werden das Stück beim Sommerkonzert am Montag, dem 28.05. zusammen (ur)aufführen. Natürlich hatten die Schüler auch Freizeit zur eigenen Gestaltung. Es war schön, zu sehen, wie sie miteinander Spiele spielten oder sich den Sonnenuntergang am See anschauten.

Insgesamt war die Reise sehr schön und wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Orchesterfreizeit im nächsten Jahr.

Dorothea Kaufmann / Christian Gosch

„City of stars, are you shining just for me?“ -

Filmmusik hat etwas sehr Besonderes an sich. Wenn man diese spielt, verbindet man die Musik mit Geschichten, mit Charakteren und mit Gefühlen. Eine Melodie bekommt eine persönliche Note.

Dieses Jahr auf der Orchesterreise haben wir angefangen „City of Stars“ aus dem Film „LalaLand“ zu proben. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Doch auch die Proben von „Play that funky music“ waren besonders intensiv. Denn dieses Stück haben wir gemeinsam mit dem Unterstufenorchester gespielt. Dafür übten zuerst wir Schüler des Bigbandorchesters als Orchesterpaten mit den jüngeren Schülern in kleinen Instrumentengruppen bestimmte Teile des Stückes ein, wiederholten diese immer wieder, um schließlich alle zusammenzukommen und den Titel dann gemeinsam zu spielen.

In den anderen Proben haben wir - das Bigbandorchester - uns hauptsächlich auf das neue Stück „Buckjump“ und des Weiteren „The James Bond Theme“ und „Smoke on the water“ konzentriert. Letzteres spielten und probten wir am Mittwoch gemeinsam mit einer Band aus der 9a ein, die an diesem Wochenende mit dem Bandcoach Hendrik Meyer zusammengearbeitet hat. Nach unserer gemeinsamen Probe hat diese Band noch einige Stücke, wie z.B. „The A-Train“ von Ed Sheeran vorgespielt.

Zwischen den Proben fanden wir an diesem Wochenende immer wieder Zeit zu kickern und zu quatschen, konnten sogar die Innenstadt Ratzeburgs besuchen und uns abends beim Filmegucken richtig entspannen. Es war eine tolle Reise!

Elisabeth, Jule, Helene, Antonia (S4)

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net