« zurück zur Übersicht
Kampf der Künste - Poetry Slam im Literaturhaus Hamburg
quelle: kampf-der-kuenste.de

Kampf der Künste - Poetry Slam im Literaturhaus Hamburg

Geschrieben von Dorothea Grusnick und Zoé Toelcke am Samstag, 26. November 2016

Das Thema im Deutschunterricht des 3. Kurssemesters ist Lyrik. Während die Schülerinnen und Schüler zu Beginn des Semesters dem Thema sehr skeptisch gegenüber standen und die Frage stellten, wozu brauchen wir Lyrik überhaupt, haben sie im Lauf des Semesters Zugang zur verdichteten Sprache gefunden. Sehr zur Freude der unterrichtenden Lehrerin.

Am 16.11.16 waren wir mit einer kleiner Gruppe aus dem Kurs beim Poetry Slam im Literaturhaus Hamburg, wo vier der besten Poetry Slammer unter 20 Jahren ihr Können unter Beweis stellten. Ein schöner und berührender Abend, der Lust auf mehr gemacht hat. Zoé Toelcke (S3) hat über diesen Abend einen eigenen Slam-Text geschrieben.

Atemlos, voller Vorfreude und gespannt,

sind wir von Haltestelle zu Haltestelle gerannt.

Weil wir hören wollen, was andere fühlen,

was sie berührt, um auch uns zu berühren.

Von Engeln bewacht und goldnem Licht durchzogen,

von Leidenschaft und Gefühlen so verflogen,

dass wir lachen und weinen, uns zeitlos unsere Zeit teilen.

Es ist die Chance, dabei zu sein, anders zu sein

und für diesen Moment gemeinsam einsam zu scheinen.

Wir lauschen Märchen und Geschichten vom Vorstadtleben,

Menschen, die das Ende der Welt anstreben.

Hier wird das Leben zur Bühne, und auf ihr

Menschen, die uns das wirkliche Lachen wiederbringen.

Die uns für kurze Zeit das vergessen lassen,

was wir im wirklichen Leben vergessen anzufassen.

Abenteuer, die wir nie anpacken,

Geschichten, die wir nie erzählen werden

und Monster, die wir nie wieder loswerden.

Es ist ein Kampf und doch kein Streit,

denn es geht um Poesie und die eigene Einsamkeit.

Am Ende gibt es zwei Gewinner, wobei die andren nicht verlieren,

denn es geht nicht um gewinnen bei den vieren.

Es geht um die Leidenschaft und um den Mut

und genau das ist es, was dieser Kampf mit uns tut.

Er macht uns stark und zeigt uns, dass jeder Mensch Risse hat.

Er berührt uns und nimmt uns mit aufs Schönste und Schlimmste,

es ist der Kampf der Künste.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net