« zurück zur Übersicht
Terminankündigungen

Terminankündigungen

Geschrieben von Dorothea Grusnick am Samstag, 10. Januar 2015

Vier Veranstaltungen werfen ihre Schatten voraus:

  • Tag der offenen Tür
  • Infoabend für Viertklässler-Eltern
  • SELG
  • "Frau Müller muss weg" (natürlich nicht unsere :-)

Am 15.01.2015 findet in der Zeit von 17-20 Uhr bei uns in der Schule der Tag der offenen Tür statt, an dem interessierten Kindern und ihren Eltern Gelegenheit geboten wird, unsere Schule und ihre Angebote näher kennenzulernen. Insbesondere können Sie aber auch viele Schulangehörige treffen, Fragen stellen und Atmosphäre schnuppern. Wir freuen uns auf Sie!

Des Weiteren veranstalten wir am Montag, den 26. Januar 2015 einen Infoabend, an dem das Schulleitungsteam ab 19.30 Uhr in der Aula alle noch offenen Fragen der Eltern der zukünftigen Fünftklässler beantwortet. Bitte merken Sie sich diese beiden Termine schon mal vor und geben Sie sie gerne an interessierte Eltern weiter!

Am 5.Februar (nachmittags) und am 6. Februar (vormittags) finden die diesjährigen Schüler-Lehrer-Elterngespräche (SELG) am Gymnasium Altona statt. In der Regel führt der Klassenlehrer/die Klassenlehrerin diese Lernentwicklungsgespräche in Kooperation mit einer weiteren Fachlehrkraft, die in der Lerngruppe unterrichtet. Sie, liebe Eltern, werden in den nächsten Tagen über die „Ranzenpost“ ein Schreiben erhalten, in dem Ihr Terminfenster an diesen beiden Tagen abgefragt wird. Ihre Kinder werden einen Selbsteinschätzungsbogen erhalten, der der Gesprächsvorbereitung dient. Neben der Lernentwicklung sollen auch überfachliche und soziale Kompetenzen individuell betrachtet werden. Für die Klassen 5, 7 und 8 ersetzt das SELG das Halbjahreszeugnis. Im Vorfeld finden hier Dienstbesprechungen der Klassenkollegien zur Notenfestlegung statt. Wir Kolleginnen und Kollegen freuen uns auf konstruktive Gespräche mit Ihren Kindern und mit Ihnen!

Mit einem Augenzwinkern möchten wir Sie auf den neuen Film von Sönke Wortmann aufmerksam machen, der die manchmal diffizile Verbindung zwischen Lehrerinnen und Lehrern und Eltern persifliert: „Frau Müller muss weg“. Manches wird Ihnen sehr bekannt vorkommen. Lachen Sie darüber und lassen Sie uns gemeinsam ein vertrauensvolles Miteinander schaffen!

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net