« zurück zur Übersicht

Winterkonzert in der Kreuzkirche

Geschrieben von Dorothea Grusnick am Mittwoch, 14. Dezember 2016

Es gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu: Das Winterkonzert in der Kreuzkirche. Auch in diesem Jahr war die Kirche wieder sehr gut gefüllt und alle lauschten begeistert den Beiträgen der verschiedenen Schulensembles und ausgewählter Solisten. Ein großer Teil der Schulgemeinschaft war beteiligt. Eröffnet wurde der Abend mit einer berührenden Chorfassung von Leonard Cohens "Hallelujah", gesungen von den Schülerinnen und Schülern des Chors der 5. und 6. Klassen. 

Die solistischen Instrumentalbeiträge von Julius Falke, Miriam Horsch und Furkan Yavuz waren beeindruckend und sehr souverän präsentiert. Antonia Brinkers berührte die Herzen des Publikums mit einem "Wiegenlied in stürmischer Zeit" aus dem 19. Jahrhundert. Besinnliche und heitere Beiträge wechselten sich ab. So wurden weihnachtliche Stücke gesungen und gespielt, wie "Es ist für uns eine Zeit angekommen" vom Orchester 5/6 und "Silent Night" vom Oberstufenchor, weltliche Stücke wie "Walking in Memphis" von den Altonetten und "Moves like Jagger" vom Bigbandorchester. Einer der Höhepunkte des Abends war der Auftritt des 90 Personen umfassenden Oberstufenchors mit Ed Sheerans "Photograph". Beschwingt und mit Musik im Herzen verließen die Besucher die Kreuzkirche. 

Ein herzliches Dankeschön an die Tabita-Gemeinde dafür, dass wir auch in diesem Jahr die Tradition wieder aufnehmen und zu Gast in der Kreuzkirche sein konnten! Danke an die Kolleginnen und Kollegen des Musik-Fachbereichs für die Vorbereitung und Durchführung des Konzerts! Danke vor allem aber auch an unsere Schülerinnen und Schüler für die Bereitschaft, sich auf Musik einzulassen und das Winterkonzert mitzugestalten!

"If music be (is) the food of love, play on!" (Shakespeare - "Twelfth Night") - Das Winterkonzert ist neben seiner weihnachtlich-festlichen Atmosphäre ein großartiges Ereignis für unsere Schulgemeinschaft. Weil ganz viele Menschen daran beteiligt sind und ein Gemeinschaftsgefühl entsteht, was im Abschlusslied "You raise me up" auch hörbar wurde. Please, play and sing on!

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net