« zurück zur Übersicht
Endlich dürfen wir wählen - aber wen?

Endlich dürfen wir wählen - aber wen?

Podiumsdiskussion zur Hamburg-Wahl

Geschrieben von Natalja Poduleskiy (S2) am Montag, 16. Februar 2015

Es ist Dienstag, der 10.02.2015, 8.00 Uhr. Die Aula des Gymnasium Altona füllt sich. Anwesend sind Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen und aller PGW-Kurse in der Oberstufe, Lehrerinnen und Lehrer und besondere Gäste von außerhalb: Politiker der SPD, der CDU, der FDP, der Grünen und der Linken. 

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde werden uns die Ziele der jeweiligen Parteien, die sich in einigen Punkten unterscheiden, nahe gebracht. Moderiert durch einen Redakteur des Abendblattes sind Stadtentwicklung und Schulpolitik die beiden großen Themen unserer Podiumsdiskussion. Wir wollten es genau wissen und fragen bzgl. der Finanzierung der Olympiabewerbung und des unzureichenden sozialen Wohnungsbaus kritisch nach. Hierbei geht eine Vielzahl sowohl der Fragen der Politiker als auch von uns Schülern an den Vertreter der FDP, da sich seine Ansichten am deutlichsten von unseren und denen der übrigen Parteien der Bürgerschaft unterscheiden.

Die Podiumsdiskussion war für uns sehr hilfreich, da sie uns zumindest in zwei Politikfeldern einen Einblick ermöglichte und die Positionen der Parteien so kurz vor den Bürgerschaftswahlen für uns schärfte.

Hiermit möchten wir den Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasium Altona, den Politikern und dem Veranstalter "It's your Choice" herzlich für die Vorbereitung und Durchführung der Podiumsdiskussion danken. 

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net