« zurück zur Übersicht

Erfolgreiches Heimspiel beim 16. Landessprachenfest für die Gruppen des Gymnasium Altona

Geschrieben von Dorothea Grusnick am Samstag, 30. April 2016

Es war ein spannender Tag! Aufgeregte Schülergruppen und genauso aufgeregte Kolleginnen und Kollegen wuselten durch das Gymnasium Altona, um beim 16. Landessprachenfest ihre Beiträge zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen einer Festivaljury und einem großen Publikum vorzustellen. Das Programm war vielseitig und die Beiträge der Schülerinnen und Schüler beeindruckend. Vielen Dank an Frau Hollmann-Thomas für die tolle Organisation und Ausrichtung des Festivals bei uns in der Schule. Besonders freuen wir uns aber darüber, dass die beiden Gruppen unserer Schule, die von der Hamburger Jury zum Landessprachenfest eingeladen wurden, mit tollen Preisen ausgezeichnet wurden.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gruppe des Französisch-Kurses von Frau Binder (Jahrgang 8) zum 1. Preis der Hamburger Jury, zum 1. Preis des Festivals und zum Sonderpreis des Institute Francais für die berührende Inszenierung des Flüchtlingsdramas "Liberté - trois filles - une fuite". Ganz herzlich gratulieren wir auch der Gruppe des Spanischkurses von Frau Borgerding (Jahrgang 9) zu zwei 3. Preisen (Hamburger Jury, Festivalpreis) für die erfolgreiche Präsentation des Medienbeitrags "La historia del churro".

"Wer eine Fremdsprache lernt, zieht den Hut vor einer anderen Nation!" Wir ziehen den Hut vor Eurem Einsatz und Engagement in der Fremdsprache und freuen uns sehr mit Euch!

Fotos: Dorothea Grusnick und Stephan Gerigk

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net