« zurück zur Übersicht
TAPAS kochen im Spanischunterricht

TAPAS kochen im Spanischunterricht

Geschrieben von CHICOS-Spanischkurs 8-Herr Gerigk am Sonntag, 06. Mai 2018

Endlich! Es hatte uns viele Wochen und Monate gekostet, aber dann hatten wir Herrn Gerigk endlich soweit: Er hatte uns nämlich versprochen mit unserem Spanischkurs in die neue Schulküche zu gehen und dort TAPAS zu kochen...

Wir mussten ein tolles Ergebnis im Spanischtest erreichen, dann würden wir in die Schulküche gehen, so hatte es Herr Gerigk versprochen...und natürlich schafften wir das! Immer zu zweit oder dritt zusammen sollten wir uns 1-3 spanische Tapas-Spezialitäten überlegen, die in 90 Minuten zuzubereiten UND zu verspeisen sind. Damit alles gut klappt, hatten sich einige Gruppen von uns dann auch tatsächlich am Wochenende vorher schon einmal getroffen und „Probe“ gekocht. So konnte es am 09.04. um 10Uhr endlich losgehen und wir trafen uns alle in der Schulküche.

Nach einer kurzen Einführung schnibbelten, schälten, brutzelten, kochten wir alle drauf los und schon bald ging ein wunderbarer Duft (bei fast allen Gruppen) durch die Küche. Dann – 1 Stunde später – waren wir endlich alle fertig (die “Papas Arrugadas“ von den Islas Canarias dauerten am längsten!) und nun musste jede Gruppe ihre Tapas kurz auf Spanisch vorstellen.

Und dann endlich konnten wir auch essen. Jeder ging mit seinem Teller zum Buffet, um von allen anderen Tapas zu probieren und es schmeckte richtig gut und viel besser, als wir alle vorher gedacht hatten. - Und auch der blöde Teil, das Aufräumen und Putzen ging schnell und so waren diese beiden Spanischstunden wie im Flug vergangen. Es hat großen Spaß gemacht und auch das Ergebnis konnte sich sehen lassen (siehe Fotos).

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net