« zurück zur Übersicht
Kajak-Kurs in der Oberstufe

Kajak-Kurs in der Oberstufe

Geschrieben von Amélia Joana Baumhögger und Vanessa Strize , S1 am Freitag, 07. Oktober 2016

Zu Beginn des neuen Schuljahres wählten wir, ein Teil der Sekundarstufe 1, den Kajakkurs bei Herrn Puderbach. Nachdem es ein erstes Treffen in der Schule gab, trafen wir uns zu unserem ersten Kajaktag an einem Samstag. Während 99% der Schüler am Gymnasium Altona noch tief schliefen und träumten, trafen wir uns schon pünktlich um 9:00 Uhr am Isekai, um direkt zu starten. Nach einer Sicherheitsbelehrung durch Herrn Puderbach starteten wir direkt mit der Gewöhnung ans Kajak. Wir verbrachten den halben Tag lang im und vor allem unter Wasser, da wir lernten mit einem Kajak in schwierigen Situationen (kopfüber im Wasser) umzugehen, wie zum Beispiel nach dem Kentern.  Nach dem wir eine Reihe von Übungen absolviert hatten und die ersten Grundlagen gelegt waren, brachen wir gemeinsam zu einer ersten kleinen Tour auf.

Dieser Tag zeigte uns schon, dass man als Gruppe viel Spaß beim Kajak fahren haben kann, auch wenn es ein anstrengender  Sport ist. 
Am nächsten Tag, sonntags um 09.00 Uhr während 99% der Schüler am Gymnasium Altona noch schliefen und träumten,  gingen wir alle mit einer noch positiveren Einstellung zu unserem zweiten Treffen.
Diesmal fingen wir zügig an die Kajaks Abfahrt bereit zu machen, um zum Stadtparksee zu fahren. Wir konnten dort zum ersten Mal den Verkehr auf dem Wasser miterleben und mussten zugeben, dass dort mehr los ist als man denkt. Ruderboote, Segelboote und Alsterschiffe machten uns das Leben schwer.
Die nächsten Wochenenden waren inhaltlich gefüllt mit (Technik-)Prüfungen und einer letzten großen Abschlusstour. Diese ging quer über die Alster mit einer ersten Rast am Hamburger Rathaus.
Auch wenn es anstrengend und nicht immer bequem war, so war besonders die Abschlusstour bei strahlendem Sonnenschein sehr schön, da es für uns alle ein neues Erlebnis war die Innenstadt aus einer anderen Perspektive (vom Wasser aus) kennenlernen zu können.
Nach dem wir diese schönen Erfahrungen sammeln konnten, können wir jeden nur empfehlen, auch diesen Kurs zu belegen oder mit Familie und Freunden Kajak fahren zu gehen.
Man wächst als Gruppe zusammen, macht Sport und hat vor allem ganz viel Spaß!! 
kajak1
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net