« zurück zur Übersicht
Neue Kolleginnen und Kollegen am Gymnasium Altona!

Neue Kolleginnen und Kollegen am Gymnasium Altona!

Geschrieben von Nadine Brunswig am Montag, 26. September 2022

In diesem Schuljahr begrüßen wir wieder viele neue Kolleginnen und Kollegen und heißen sie am Gymnasium Altona herzlich willkommen! Einige möchten sich in diesem Monatsbrief vorstellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen weiterhin ein gutes Ankommen!

 

Foto Cayssa WestermannMoin! Ich bin Cayssa Westermann und ich freue mich sehr, dass ich seit diesem Schuljahr Deutsch, Biologie und Sport am Gymnasium Altona unterrichten darf. Ich bin in Flensburg geboren, habe in Kiel und lebe seit neun Jahren mit meiner Familie in Ottensen. Bis vor kurzem habe ich noch in Schleswig-Holstein am Alstergymnasium unterrichtet und freue mich nun sehr, dass ich den Weg zur Schule umweltfreundlich mit dem Fahrrad in wenigen Minuten zurücklegen kann und mit meiner ältesten Tochter gemeinsam Ferien habe. Am Gymnasium Altona habe ich mich von Anfang an sehr willkommen gefühlt und hoffe, dass ich dieses Willkommensgefühl nun auch als Klassenleitung mit Herrn Schülken zusammen an meine neue 5. Klasse weitergeben kann. In meiner Freizeit sieht man mich sicherlich oft mit meinen drei Kindern irgendwo unterwegs mit dem Lastenrad, auf dem Beach-Volleyballfeld oder beim Surfen in der Welle. Vielen Dank für die herzliche Aufnahme und allen Beteiligten ein super Schuljahr!

Philipp WzLiebe Kolleg:innen, liebe Eltern und liebe Schüler:innen, vielen Dank für die herzliche Begrüßung! Mein Name ist Philipp Wetzel und meine Fächer sind Geografie, Sport und Informatik. In diesem Jahr unterrichte ich Geografie im Profil Mensch und Umwelt in Jahrgang 11, Sport in den Jahrgängen 7 und 10 sowie Informatik in Jahrgang 8. Mein Werdegang hat mich aus Kassel über Rumänien, Freiburg, Hongkong und Stuttgart nach Hamburg geführt. Neben meinen Fächern interessiere ich mich für nachhaltige Lebensformen und Livemusik. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit am Gymnasium Altona. Viele Grüße, Philipp Wetzel 

 

Anna GerHallo, mein Name ist Anna Gerardi und ich arbeite jetzt seit knapp einem Jahr am Gymnasium Altona als Deutschlehrerin. Ich bin in Hamburg geboren und aufgewachsen und habe als Studentin Altona kennen und lieben gelernt, sodass ich heute mit meiner kleinen Familie in diesem Stadtteil gerne lebe. An der Universität habe ich Deutsch und Politik studiert und habe mich besonders in die Unterrichtsentwicklung vertieft. Die Arbeit mit den SchülerInnen jeder Altersstufe macht mir viel Spaß, die SchülerInnen und Kolleginnen dieser Schule haben mich sehr herzlich aufgenommen, dafür kann ich mich nur bei euch Allen bedanken! Ich freue mich, weiterhin mit den SchülerInnen in den Austausch zu gehen und gemeinsam am Unterricht zu lernen.

Ludger RdHallo erstmal an alle! An euch, liebe Schülerinnen und Schüler, an euch, meine neuen Kolleginnen und Kollegen, an Sie, liebe Eltern!

Mein Name ist Ludger Rademacher und ich bin seit über 20 Jahren Lehrer. Hier, am Gymnasium Altona, unterrichte ich aktuell Chemie und Philosophie. Meine weiteren Fächer sind vor allem Psychologie und Theater, mit denen ich mich in der Zukunft ebenso gerne einbringe. Sowohl meine neuen Kolleginnen und Kollegen als auch meine Klasse 5d, die ich mit meinem Einstieg übernommen habe, haben mir ein freundliches und liebenswertes Ankommen bereitet! Dafür danke ich Euch herzlich!
Ursprünglich komme ich aus Nordrheinwestfalen, habe in Dortmund und später in Göttingen studiert. Zwischenzeitlich war ich sieben Jahre in Berlin und habe dort als Bühnentänzer gearbeitet. Noch länger als mit dem Tanzen beschäftige ich mich mit den Kampfkünsten, z.B. aktuell mit Aikido.
Ich bin sehr gespannt auf meine neue Schule, denn es ist eine Schule im Aufbruch! Mit der Übernahme einer Funktion im Rahmen der Unterrichts- und Schulentwicklung folge ich einem meiner Herzensangelegenheiten als Mitglied der Schulgemeinschaft: Schule als Lern- und Lebensort (weiter) zu entwickeln. In diesem Sinne sende ich beste Grüße!

Melike SasHallo! Mein Name ist Melike Sasak und ich bin seit April 2022 als Lehrbeauftragte am Gymnasium Altona tätig, wo ich die Fächer Geographie und PGW unterrichte. Ich befinde mich derzeit in den letzten Zügen meines Masterstudiums und schreibe im kommenden Semester meine Masterarbeit. Ich bin in Hamburg geboren und aufgewachsen und das Gymnasium Altona kenne ich bereits sehr gut, da ich selber auf diese Schule ging und hier 2013 mein Abitur gemacht habe. Während meines Lehramtsstudiums durfte ich hier auch schon ein Praktikum absolvieren.
Der Wechsel von Schülerin zur Kollegin war anfangs ein wenig ungewohnt, da unter den Kolleg:innen auch ehemalige Lehrkräfte waren, die man gewöhnlich noch mit Sie angesprochen hat. Das Kollegium hat mich sehr freundlich aufgenommen, sodass es sich schnell sehr vertraut angefühlt hat.
Ich freue mich wieder Teil des Gymnasium Altonas zu sein und freue mich auch in diesem Schuljahr auf die Zusammenarbeit mit den Schüler:innen und Kolleg:innen. Es wäre mir eine große Freude auch mein Referendariat an dieser Schule absolvieren zu können. Viele Grüße.

LukasHallo! Ich bin Lukas Vieira und habe hier seit Beginn dieses Schuljahres einen Lehrauftrag im Fach Sport. Altona-Ottensen ist der Ort, an dem ich aufgewachsen und auch zur Schule gegangen bin. Es ist also besonders schön, hier in einem mir so bekannten Umfeld arbeiten zu können. Bisher habe ich hauptsächlich an der Stadtteilschule Altona (ehem. Kurt-Tucholsky-Schule) verschiedene Lehraufträge ausgeführt. Zuletzt habe ich dort mein anderes Fach Spanisch unterrichtet und auch in der Klassenleitung der neu entstandenen IVK-Klasse mitgewirkt. Momentan schreibe ich an der Uni Hamburg meine Masterarbeit in der Fremdsprachendidaktik zu Ende. Ich freue mich auf die Zeit hier am Gymnasium Altona und bedanke mich für den herzlichen Empfang! :)

Lara RnMoin Moin liebes Gymnasium Altona, mein Name ist Lara Rönnebeck. Seit diesem Sommer unterrichte ich als Lehrbeauftragte für Physik am Gymnasium Altona auf einer halben Stelle. Den Rest meiner Zeit verbringe ich an der Universität Hamburg und schreibe dort an meiner Masterarbeit im Fach Physik. Ich freue mich sehr als Ausgliech zur intensiven Datenanalyse mit den Schüler:innen die Grundlagen der Physik zu erkunden. Ich bin in Stormarn aufgewachsen und wohne mittlerweile auf einem kleinen Hof in Bad Oldesloe. Im Unterricht begleitet mich meine 11-jährige Labradoodle-Dame Cindy. Ich freue mich neben dem Unterricht als Ansprechperson für den Schulsanitätsdienst die Schüler:innen bei diesem tollen Projekt mit meinem Fachwissen in diesem Bereicht unterstützen zu können. Ich habe selber einmal als Schulsanitäterin angefangen. Mittlerweile habe ich nich nur einen Ausbilderschein, sondern bin als Rettungssanitäterin ehrenamtliches Mitglied der SEG Rettung des ASB Stormarn/Segeberg.

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net