« zurück zur Übersicht

Neue Kolleginnen am Gymnasium Altona

Geschrieben von Stephan Gerigk am Dienstag, 04. September 2018

Auch in diesem Schuljahr begrüßen wir wieder einige neue Kolleginnen und Kollegen und heißen sie am Gymnasium Altona herzlich willkommen! 3 neue Kolleginnen möchten sich Ihnen und Euch in diesem Monatsbrief einmal kurz vorstellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ein gutes Ankommen!

Hallo! Mein Name ist Geeske Eisersdorff, und ich arbeite zur Zeit mit einem Lehrauftrag am Gymnasium Altona. Ich unterrichte meine studierten Fächer Mathematik und Geographie. Ottensen ist lange unsere Heimat gewesen und so freue ich mich, hier wieder einmal arbeiten zu können. Ich bin gespannt darauf, ein weiteres Kollegium, andere Strukturen und neue Schülergemeinschaften kennen zu lernen.

Ich heiße Nicola Hanauer und bin die neue Mathematik- und Biologielehrerin. Ursprünglich komme ich aus Berlin, aber die letzten Zwei Jahre habe ich in Arequipa, Peru, gelebt, wo ich an der deutschen Schule gearbeitet habe. Nun freue ich mich sehr auf Hamburg als meine neue Heimatstadt, auf die Tätigkeit hier am Gymnasium Altona und auf die Zusammenarbeit mit SchülerInnen, Eltern und KollegInnen. Ich bin sehr gespannt auf meine neuen Herausforderungen, auch als neue Co-Klassenlehrerin der Klasse 9d. Ich bedanke mich für die große Unterstützung beim Start an der Schule und für den herzlichen Empfang.

¡Hola! Ich bin Mirja Hellwig und habe seit August einen Lehrauftrag im Fach Spanisch am Gymnasium Altona übernommen. Ich habe gerade mein Masterstudium abgeschlossen und neben Spanisch noch Französisch auf Lehramt studiert. Jetzt freue ich mich, zwischen Studium und Referendariat meine praktischen Erfahrungen erweitern zu dürfen. Mein erster Eindruck: Unterrichten ist hier am Gymnasium echt ein Vergnügen. Das liegt zum einen an den netten Kolleginnen und Kollegen, zum anderen natürlich vor allem auch an den Schülerinnen und Schülern. Ich freue mich, von beiden Seiten so offen aufgenommen zu werden und bin gespannt auf das, was mich noch erwartet. Erst einmal erwartet mich jetzt meine Hundedame zu Hause und fordert ihren Spaziergang ein. Der führt oft auch am Gymnasium Altona vorbei - wir wohnen nämlich direkt "um die Ecke".

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net