« zurück zur Übersicht
Wattwanderung zum Schuljahresstart

Wattwanderung zum Schuljahresstart

Geschrieben von Rebecca Becker am Montag, 30. August 2021

Die 8d musste am Freitag, dem 27.08., außerordentlich früh am Morgen aufstehen, denn schon 05:51 Uhr fuhr unser Zug ab Altona. Aber wenn man rechtzeitig vor der Ebbe den Strand bei Cuxhaven erreichen will, um dann übers Watt nach Neuwerk zu wandern, und der Wattführer danach auch noch wieder zurückkommen muss, während man selbst den Rest des Tages gemütlich auf dem Deich herumsitzen oder an ihm herunterkullern, sich mit Stroh bewerfen oder das Nationalparkhaus erkunden kann, muss man eben früh aus den Federn.

Dafür gibt es dann genügend Gelegenheit, sich als Klasse einmal bei Herausforderungen, denen man sonst im Schulalltag nicht so ausgesetzt ist, zu begegnen: Wandern gegen den Nordseewind, immer durchs Wasser, und auch mal durch tiefere Priele mit ziemlicher Strömung. Schafft man es vielleicht doch, mit gelben Säcken seine Schuhe trocken zu halten? Und seine Sachen beisammen? Da kann schon mal ein Portemonnaie irgendwo im Stroh gesucht werden oder ein Handy ins Wasser fallen. Auch ist es plötzlich wichtig, dass man alles von der Packliste dabeihat, sonst steht man auf einmal ohne Schlafsack da. Auch auf anderen Ebenen ist eine Wattwanderung lehrreich: Man kann jetzt jeden in der 8d fragen, was Bier, Windenergie und Dynamit miteinander zu tun haben. Endlich kann man in der Abendsonne auf dem Deich Gespräche genießen und über den in allen Farben leuchtenden Abendhimmel ins Staunen kommen. Wenn die Pferde dann am nächsten Morgen die großen hohen Wattwagen voller Schüler zurück übers Watt nach Cuxhaven ziehen, sieht man viele frohe, etwas müde Gesichter. Mancher fragt sich: Warum nur mussten die zuerst am Morgen Aufwachenden so einen Lärm machen, dass man nicht mehr weiterschlafen konnte?... Ich habe eine lebendige, aktive, fröhliche Klasse kennengelernt, in der jeder geachtet wird und niemand ausgegrenzt ist und freue mich auf die nächsten drei Jahre gemeinsamen Lernens und Wachsens, Erfahrens und Begreifens.

Fotos: R. Becker

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net