Girls' and Boys' Day 2016
Logo "Girls' Day": Girls' Day, Boys' Day Logo: FHH

Girls' and Boys' Day 2016

Verfasst von Christine Lenz, Abteilungsleiterin Beobachtungsstufe am Donnerstag, 31. März 2016

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der Klassenstufen 5-7,

auch in diesem Jahr möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5-7 die Teilnahme am Girls‘ und Boys‘ Day am 28.04.2016 ermöglichen. Es ist eine schöne Gelegenheit, einmal ins Berufsleben hereinzuschnuppern. Sie finden die entsprechenden Anträge unter www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de.

Bei Interesse geben Sie bitte Ihren Kindern die ausgefüllten Anträge bis zum 21.04.2016 über die Klassenlehrer zurück. Danke und herzliche Grüße, Christine Lenz

"Space Fresh" rocken beim Benefizkonzert

Verfasst von Stefan Grübel am Sonntag, 27. März 2016

Ein erfolgreiches Benefizkonzert hat der Kreisschülerrat Altona am 24. März im Gymnasium Othmarschen veranstaltet. Schülerbands der STS Bahrenfeld, der Max-Brauer-Schule, der STS Flottbek, der Gymnasien Allee und Othmarschen sowie "Space Fresh" vom Gymnasium Altona traten zugunsten des Flüchtlingsprojekts der Luthergemeinde Hamburg-Bahrenfeld auf. Verbunden war das Ganze mit einem kleinen Wettbewerb, welche Band am meisten Spenden "einsammeln" würden.

Nicht nur legten Blanda, Fiffa, Maya und Ivo (alle 9d) einen vielbeklatschten und souveränen Auftritt auf die Bühne, auch im Rahmen des Spendenwettbewerbs landeten sie auf einem tollen 2. Platz. Insgesamt wurden im Rahmen der gelungenen Veranstaltung fast 1000€ für den guten Zweck gesammelt.

Landesfinale von

Landesfinale von "Jugend debattiert" im Rathaus

Ein Berufsparlament im Hamburger Rathaus?

Verfasst von Veronika Pilscheur am Dienstag, 22. März 2016

Drei Schüler des Gymnasium Altona haben heute beim Landeswettbewerb "Jugend debattiert" ihre Positionen vertreten, dass die Köpfe rauchten. Selbst die Zuschauer waren von den vielen interessanten Aspekten der Debattenthemen am Ende völlig erschlagen, die Mitglieder der Hamburgischen Bürgerschaft bewunderten Mut und Weitblick der Debattanten im Umgang mit hochaktuellen Themen und alle konnten staunen über das Sachwissen, dass sich die Debattanten in kurzer Zeit angeeignet hatten und sich freuen über den respektvollen und freundlichen Umgangston.  

Auftritt des Oberstufenchores im Altonaer Kinderkrankenhaus

Auftritt des Oberstufenchores im Altonaer Kinderkrankenhaus

Verfasst von Dorothea Grusnick am Mittwoch, 02. März 2016

Wieder einmal glänzte unser Oberstufenchor unter der Leitung von Dennis Bischof bei einem Auftritt. Am 1.3.2016 fand der Jahresempfang im Ronald McDonald-Haus auf dem Gelände des Altonaer Kinderkrankenhauses unter dem Motto "Wenn ich einen Wunsch frei hätte..." statt. Im Ronald McDonald-Haus stehen Eltern schwerst- und langzeit-erkrankter Kinder Appartments zur Verfügung, sodass sie während der klinischen Behandlung in der Nähe ihrer Kinder sein und ein Zuhause auf Zeit finden können.

Erfolgreich beim Regionalfinale von

Erfolgreich beim Regionalfinale von "Jugend debattiert"

Verfasst von Dorothea Grusnick am Donnerstag, 25. Februar 2016

Verbindliche Grundschulempfehlung für den Besuch der weiterführenden Schule oder Beschränkung der nächtlichen Beleuchtung auf öffentliche Gebäude? Fallen Ihnen dazu so schnell überzeugende Argumente ein? Beim Verbundfinale von "Jugend debattiert" am 24.2.2016 in der G16 in Farmsen überzeugten Maya, Ella, Jonas und Oskar mit klugen Gedanken, feinfühligen Argumenten, Wortwitz und rhetorischen Kniffen. Es galt, von den ambitionierten Debattantinnen und Debattanten von sieben Schulen aus dem Verbund "Große Freiheit" (Heinrich-Hertz-Schule, Albrecht Thaer Gymnasium, Gymnasium Bondenwald, Berufliche Schule Farmsen, Goethe Gymnasium, Gymnasium Heidberg, Goethe Gymnasium, Gymnasium Altona) jeweils die ersten beiden Sieger für die Altersgruppen I und II zu prämieren. Drei der vier Plätze gingen ans Gymnasium Altona.

Zwei neue AGs für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs

Zwei neue AGs für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs

Verfasst von Dorothea Grusnick am Mittwoch, 17. Februar 2016

Im zweiten Halbjahr wird es am Gymnasium Altona zwei neue Arbeitsgemeinschaften (AGs) im naturwissenschaftlichen Bereich geben. Zum einen bietet Dr. Hamann eine AG zu den Themen Ökologie und Naturschutz an, in der auch Exkursionen unternommen werden sollen. Herr Wittler bietet für die Jahrgänge 7-10 eine Klima-AG an, die sich allen Fragen rund um den Themenkomplex "Klimaschutz" widmen wird und somit auch das Thema unseres momentanen ERASMUS+ Projekts "The Art of Recycling" aufgreift. Ausführlichere Informationen zu den AGs finden Sie unten. Die AG-Leiter freuen sich auf viele interessiere Schülerinnen und Schüler!

<<  15 16 17 18 19 [2021 22 23 24  >>  
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net