Informationsveranstaltungen zur Anmelderunde der 5. Klassen

Informationsveranstaltungen zur Anmelderunde der 5. Klassen

Verfasst von Christine Lenz am Dienstag, 03. November 2015

Liebe Eltern der 4.-Klässlerinnen und 4.-Klässler!

Die große Entscheidung, welche weiterführende Schule Ihr Kind im Sommer besuchen soll, rückt näher. Am 12.11.2015 präsentiert sich das Gymnasium Altona von 17-19 Uhr beim Marktplatz der weiterführenden Schulen an der Grundschule Groß Flottbek. Einladen möchten wir Sie und Ihre Kinder auch gerne zu unserem traditionellen Basar am 27.11.2015 von 17-20 Uhr. Es werden kulinarische Köstlichkeiten und kreative Produkte unserer Schüler angeboten, die Erlöse werden gespendet. Unser Tag der offenen Tür findet am 13.01.2016 von 17-20 Uhr am Hohenzollernring 57 statt. Dort können Sie unser buntes Schulleben kennenlernen, Gespräche führen, Schulführungen mitmachen und vielfältige Mitmachangebote nutzen.
Am 25.01.2016 haben Sie die Möglichkeit, bei unserem Infoabend von 19.30-21 Uhr in unserer Aula letzte Fragen an Vertreterinnen und Vertreter der Schule zu stellen (Schulleitungsmitglieder, Ganztagskoordinator, Elternrat, …).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Instrumentalunterricht
Foto: Julia Saucke

Instrumentalunterricht

Verfasst von Dorothea Grusnick am Freitag, 09. Oktober 2015

Neue Anmelderunde zum Instrumentalunterricht bis 16.10.2015
In den letzten vier Wochen vor den Herbstferien 2015 stellen einige Instrumentallehrer ihr Instrument im Musikunterricht der fünften Klassen vor und bereichern damit das Thema Instrumentalkunde durch praktische Anschauung. Gleichzeitig läuft die Anmelderunde für neue Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument lernen möchten. Der Instrumentalunterricht findet in Form von Einzel- und Gruppenunterricht statt. Der Preis für den Instrumentalunterricht orientiert sich am gewählten Unterrichtsformat. In den fünften Klassen wurde an interessierte Schülerinnen und Schüler bereits ein Elternbrief ausgeteilt. Es können sich gerne auch Interessenten aus höheren Klassen anmelden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartnerin ist: Dorothea Kaufmann

Erfolgreiches Daumendrücken für das Bigband-Orchester

Erfolgreiches Daumendrücken für das Bigband-Orchester

Verfasst von Julia Saucke am Dienstag, 06. Oktober 2015

Das Daumendrücken hat sich gelohnt. 

Bei der ORCHESTRALE 2015 ist das Bigband-Orchester mit 20,6 Punkten und "gutem Erfolg" auf dem 3. Platz gelandet! Für die gelungene Darbietung dreier sehr unterschiedlicher Stücke gab es ein dickes Lob von der Jury. Im nächsten Monatsbrief berichten wir ausführlicher. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sind auch ein bisschen stolz!

Zurück von den Azoren!
Foto: Lioba Schwenke

Zurück von den Azoren!

Bericht von der Forschungsexpedition auf die Azoren

Verfasst von Lioba Schwenke (S3) am Freitag, 02. Oktober 2015

Mitte Juni ging es für zwei Wochen auf die Azoreninsel Pico. Für mich erfüllte sich damit ein riesen Traum. Ich war eine von zwölf Forschungsteilnehmern, die an der Forschungsexpedition der Organisation MasterMINT auf die Azoren teilnahm. Aufmerksam auf die Organisation MasterMINT bin ich bereits vergangenes Jahr geworden, als meine Biologielehrerin mir ein Informationsblatt aushändigte, auf dem von verschiedenen Projekten für Schüler die Rede war.

Erasmus+ Wir sind dabei!

Erasmus+ Wir sind dabei!

Verfasst von Anja von Seth, Erasmus+ Koordination am Freitag, 18. September 2015

Nach zwei spannenden und unser Schulleben sehr bereichernden multilateralen COMENIUS Projekten (2009 – 2011 und 2012 – 2014) ist es uns erneut gelungen, mit unseren Partnerschulen in Spanien, Frankreich und Italien (2 Schulen) für unsere gemeinsam erarbeitete Projektidee „The Art of Recycling and Reuse“ im Rahmen des Erasmus+ Programms europäische Fördergelder für die Schuljahre 2015 bis 2017 zu bekommen.

Unterstützung für die Nachbarschaftsinitiative

Unterstützung für die Nachbarschaftsinitiative "Die Holmbrooker"

Verfasst von Dorothea Grusnick am Freitag, 18. September 2015

Die dramatische Situation der Flüchtlinge bewegt uns alle. Wie gerne möchten wir helfen, um den Menschen, die Unvorstellbares durchgemacht haben, Unterstützung und sinnvolle Hilfe entgegenzubringen. In vielen Lerngruppen unserer Schule wird bereits engagiert zu diesem Thema gearbeitet. Erste Hilfsaktionen wurden initiiert. Wie Herr Grübel bereits im Monatbrief September geschrieben hat, sind wir in engem Kontakt mit der Nachbarschaftsinitiative "Die Holmbrooker", welche Hilfsmaßnahmen für die Flüchtlinge koordiniert. Wenn auch Sie sich für die Flüchtlinge engagieren wollen, finden Sie dort ständig aktualisierte Informationen, wie Sie sinnvoll und konkret helfen können. Wir als Schulgemeinschaft des Gymnasium Altona unterstützen das große Engagement der Holmbrooker und freuen uns sehr, wenn auch Sie mitmachen würden!

Wir werden ab jetzt regelmäßig zu diesem Thema berichten und Sie mit aktullen Informationen versorgen! Wenn Sie Ideen oder Fragen zu diesem Thema haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

<<  15 16 17 18 19 [2021 22 23 24  >>  
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net