Erfolgreich beim Regionalfinale von

Erfolgreich beim Regionalfinale von "Jugend debattiert"

Verfasst von Dorothea Grusnick am Donnerstag, 25. Februar 2016

Verbindliche Grundschulempfehlung für den Besuch der weiterführenden Schule oder Beschränkung der nächtlichen Beleuchtung auf öffentliche Gebäude? Fallen Ihnen dazu so schnell überzeugende Argumente ein? Beim Verbundfinale von "Jugend debattiert" am 24.2.2016 in der G16 in Farmsen überzeugten Maya, Ella, Jonas und Oskar mit klugen Gedanken, feinfühligen Argumenten, Wortwitz und rhetorischen Kniffen. Es galt, von den ambitionierten Debattantinnen und Debattanten von sieben Schulen aus dem Verbund "Große Freiheit" (Heinrich-Hertz-Schule, Albrecht Thaer Gymnasium, Gymnasium Bondenwald, Berufliche Schule Farmsen, Goethe Gymnasium, Gymnasium Heidberg, Goethe Gymnasium, Gymnasium Altona) jeweils die ersten beiden Sieger für die Altersgruppen I und II zu prämieren. Drei der vier Plätze gingen ans Gymnasium Altona.

Zwei neue AGs für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs

Zwei neue AGs für den naturwissenschaftlichen Nachwuchs

Verfasst von Dorothea Grusnick am Mittwoch, 17. Februar 2016

Im zweiten Halbjahr wird es am Gymnasium Altona zwei neue Arbeitsgemeinschaften (AGs) im naturwissenschaftlichen Bereich geben. Zum einen bietet Dr. Hamann eine AG zu den Themen Ökologie und Naturschutz an, in der auch Exkursionen unternommen werden sollen. Herr Wittler bietet für die Jahrgänge 7-10 eine Klima-AG an, die sich allen Fragen rund um den Themenkomplex "Klimaschutz" widmen wird und somit auch das Thema unseres momentanen ERASMUS+ Projekts "The Art of Recycling" aufgreift. Ausführlichere Informationen zu den AGs finden Sie unten. Die AG-Leiter freuen sich auf viele interessiere Schülerinnen und Schüler!

Oberstufenchor glänzt bei

Oberstufenchor glänzt bei "Freundschaft macht Schule" - Konzert

Verfasst von Stefan Grübel am Donnerstag, 11. Februar 2016

Unser Oberstufenchor hat gestern Abend einen großartigen Auftritt im Rahmen eines Gemeinschaftskonzert mit weiteren Schulchören hingelegt. Das Konzert ist Teil der Reihe "Freundschaft macht Schule", die seit 1991 für Toleranz und Offenheit in Altona wirbt. Vielen Dank an alle Beteiligten für diesen schönen musikalischen Moment!

Privater Musikunterricht in den Räumen des Gymnasium Altona

Privater Musikunterricht in den Räumen des Gymnasium Altona

Verfasst von Dorothea Kaufmann, Fachbereich Musik am Freitag, 22. Januar 2016

Die erste Anmelderunde für den privaten Instrumentalunterricht in diesem Schuljahr ist erfolgreich verlaufen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus den fünften Klassen haben im ersten Halbjahr angefangen, ein Instrument zu erlernen. Wegen der großen Nachfrage in den letzten Jahren haben wir in diesem Schuljahr neue Instrumentallehrer gewinnen können für Geige (Codruta Düppers), Cello (Tamara Ritsch, Anne Maren Falk), Trompete (Jan Gospodinov) und Orgel (Kerstin Petersen), die jetzt noch ein paar freie Plätze haben. 
Känguru-Wettbewerb am Gymnasium Altona

Känguru-Wettbewerb am Gymnasium Altona

Verfasst von Stefanie Schmidt, Fachleiterin Mathematik am Freitag, 15. Januar 2016

Alle mathematikinteressieren Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 12 haben auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit am Känguru-Wettbewerb teilzunehmen. Dieser mathematische Wettbewerb besteht aus Knobelaufgaben im Multiple-Choice-Format und dauert etwa 90 Minuten. Ziel dieses bundesweiten Wettbewerbs ist die Förderung von Spaß und Freude an der Mathematik und am Knobeln und Nachdenken.

Gymnasium Altona ist jetzt offizielle Kork-Sammelstelle
Foto: privat

Gymnasium Altona ist jetzt offizielle Kork-Sammelstelle

Verfasst von Anja von Seth, ERASMUS+-Koordination am Donnerstag, 14. Januar 2016

Nun ist es soweit: Ab sofort kann jeder bei uns im Foyer des Hauptgebäudes seine Natur-Korken abgeben. Zu diesem Zweck haben wir dort ein Poster und einen großen Briefkasten an der Wand installiert, der ebenfalls durch einen entsprechenden Aufkleber gekennzeichnet ist.

Neben dem Kork-Sammelkasten befindet sich ein zweiter, kleinerer Briefkasten, der als Sammelkasten für Batterien bestimmt ist. Beide Behälter werden regelmäßig geleert und ihr Inhalt an der Schule zwischengelagert.

Warum es sich lohnt, die Korken bei uns abzugeben anstatt sie in den Hausmüll zu werfen, erfahren Sie hier:

<<  21 22 23 24 25 [2627 28 29 30  >>  
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net