Berlin, Berlin… wir fahren nach Berlin

Das Bundesfinale Jugend Präsentiert kann kommen!

Verfasst von Frida Schnur; Oona Axt am Freitag, 06. Mai 2022

Am Freitag, den 22.04.2022, sowie Samstag, den 23.04.2022, fand das diesjährige Länderfinale von Jugend Präsentiert in Hamburg statt. Von den rund 30 Präsentationen kamen sechs aus dem Gymnasium Altona. Die Teilnehmenden haben sich sowohl über den Schulwettbewerb, als auch die Video-Bewerbung über die Jugend-Präsentiert-Website qualifiziert.

Am Freitagmittag um 12 Uhr startete das Finale mit dem Treffen in der Jugendherberge Hamburg-Horn. Von da aus ging es nach einer Kennlern- und Wettbewerbsvorstellungsrunde zum MINTarium, in welcher wir die „Mathe mach mit“-Ausstellung besuchten, wo es spannende mathematische und geometrische Probleme zu lösen galt.

Ein begeisterndes Kunstprojekt im Treppenhaus der Biologie
Foto: E. Hollmann-Thomas

Ein begeisterndes Kunstprojekt im Treppenhaus der Biologie

Verfasst von Eva Hollmann-Thomas am Mittwoch, 20. April 2022

Es war faszinierend zu sehen, wie der KUNSTKURS der S4 sich in das Projekt der Wandgestaltung und Wandmalerei hineingearbeitet hat. Aus einzelnen Ideen zur Umsetzung der vier Biologie-Semesterthemen wurden zusammenhängende und zum Teil ineinander übergehende Bilder, die ein stupides Treppenhaus in eine riesige Schüler:innenarbeit verwandelt haben.

Auch ein Schüler der Klasse 6e hat an diesem Vorhaben mitgewirkt. Daniil Lorbeer war im Rahmen der Begabtenförderung (Bereich KUNST) dabei und ist von dem Kurs offen aufgenommen worden.

Ankündigung: Theater-Aufführung

Ankündigung: Theater-Aufführung

Verfasst von Nadine Brunswig & Lea Bach am Dienstag, 22. März 2022

Der S4 Theaterkurs unter der Leitung von Frau Schmidt präsentiert am 6. April das Stück "Tanz der Täter": um 19 Uhr in der Aula. Alles dreht sich um Valentina, das scheinbar perfekte Mädchen. Doch auf ihrem 18. Geburtstag kommen Geheimnisse, Lügen und Intrigen ans Licht. Langsam wird klar, dass sowohl Valentina als auch ihre Freund:innen eine Rolle spielen, die sie gar nicht sind. Und schließlich wird auch noch eine Leiche gefunden...

Das Thalia-Theater zu Gast am GA: „Simpel“
Foto: privat

Das Thalia-Theater zu Gast am GA: „Simpel“

Verfasst von Sophia, 8b am Dienstag, 22. März 2022

Wir, die Klasse 8b vom Gymnasium Altona, haben die Verlosung für das Klassenzimmerstück „Simpel“ gewonnen. Am 21.02.2022 um 11:45 Uhr kamen der Darsteller Philipp Weggler und die Theaterpädagogin Lea Wendschuh vom Thalia Theater und spielten das Stück in der kleinen Aula Bleicke vor.

Das Theaterstück ist ein kurzer Ausschnitt aus dem Leben zweier Brüder: eines 17-jährigen, der vor dem Abi steht, und seines Bruders mit geistiger Behinderung.

Monatsbrief März 2022
Image: privat

Monatsbrief März 2022

Verfasst von Nadine Brunswig am Dienstag, 01. März 2022

Ein ereignisreicher Monat liegt hinter uns. Bevor es in die Ferien geht, möchten wir im aktuellen Monatsbrief  über Ereignisse und Aktionen berichten und über Termine im März informieren.

Viel Vergnügen beim Lesen, hier ist der Link...

Georg Kerl verstorben

Georg Kerl verstorben

Verfasst von Anja Lindenau am Freitag, 25. Februar 2022

Georg Kerl, Schulleiter am Gymnasium Altona von 2005 bis 2014, ist am 22. Februar im Alter von 72 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben.

Als Lehrer für Kunst, Darstellendes Spiel, Gemeinschaftskunde und Psychologie hat er die Schule besonders im Kunst- und Medienbereich geprägt. Seinem ästhetischen Empfinden verlieh er im Alltag Ausdruck durch das konsequente Tragen von Anzug und Fliege, die er nur freitags im Sinne des "Casual Day" ablegte. Ihm ist auch zu verdanken, dass sich die Schule weiter in den Stadtteil geöffnet hat und positiv wahrgenommen wurde.

Nach seiner Pensionierung zog er nach Aachen zu seiner Frau, der wir hiermit unser Beileid ausdrücken möchten.

Anja Lindenau (für Schulleitung und Kollegium)

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  
Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net